Alle Nachrichten aus dem Gymnasium Seligenthal

Schulmensa - Infos und Anmeldung hier!

Schulmensa öffnet ab Oktober 2015 auch für Studierende der Fachakademie


Wir freuen uns schon auf die neue Schulmensa!

Die neue Schulmensa Seligenthal hat seit Februar ihren Betrieb für Schüler/innen des Gymnasiums und der Wirtschaftsschule erfolgreich aufgenommen. Ab Oktober 2015 werden nun auch die Studierenden der Fachakademie in den Genuss der Mensanutzung kommen.

Es steht ein täglich wechselndes Angebot von zwei Mittagessen (vegetarisch und mit Fleisch/Fisch) sowie ergänzend Suppen und Nachspeisen zur Verfügung. Alle Speisen werden frisch in der Klosterküche von unserem Küchenchef Herrn Winter mit seinem Team zubereitet und können ohne Voranmeldung direkt vor Ort ausgesucht und gekauft werden (Preise für die Hauptspeisen: 3,50€ – 4,50€).

Der Pausenverkauf im Hauptgebäude findet ebenfalls im Bereich der neuen Mensa statt und wird zukünftig mit einem erweiterten Angebot ebenfalls vom neuen Mensateam und der Klosterküche zubereitet und verkauft. 

Für die Mittagsmensa und den Pausenverkauf im Hauptgebäude wurde  ein bargeldloses Bezahlsystem mit Mensakarten eingeführt. Es ist  - aus hygienischen und organisatorischen Gründen - nicht mehr möglich, mit Bargeld zu zahlen (außer bei allen Getränkeautomaten und dem Pausenverkauf im Nebengebäude des Gymansiums; diese werden nicht auf das Kartensystem umgestellt!).

Die notwendigen Mensakarten werden gegen eine Gebühr von 5,– € an alle Schüler/innen und Student/innen ausgegeben, die das Angebot zukünftig nutzen möchten. Bitte beachten Sie, dass nicht nur das Mittagessen, sondern auch alle Einkäufe beim Pausenverkauf im Hauptgebäude nur noch mit dieser Mensakarte bezahlt werden können!

Die Mensakarte ist als reine Guthabenkarte eingerichtet, d.h. sie muss (regelmäßig) durch Überweisung auf das Mensa-Konto der Schulstiftung aufgeladen werden. Das (noch) vorhandene Guthaben kann dabei online bzw. auch vor Ort an den Kassenterminals der Mensa eingesehen werden. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie einen Grundbetrag vor Beginn des Mensabetriebes aufbuchen, wenn Ihr Kind die Karte nutzen soll! Jeder einzelne Einkauf kann dabei online durch Sie nachvollzogen werden.

Schüler/innen der 5. Klassen der Ganztagsbetreuung (GTB) werden aus organisatorischen Gründen (wie bisher ohne Karte) mittags im Speisesaal im Gebäude der Fachakademie essen. Die GTB-Schüler/innen der 6. und höheren Klassen werden ab dem Schuljahr 2015/16 mittags in der Mensa essen. Dafür und für den Pausenverkauf im Hauptgebäude benötigen sie dann zukünftig ab die neue Mensakarte. Die Kinder des Hortes der Grundschule sind von der Änderung nicht betroffen und werden ebenfalls weiterhin (ohne Mensakarte) im Speisesaal essen.

 

Zur Nutzung der Mensa sind die folgenden beiden Schritte notwendig:

 1. Registrierung der Mensakarte

Wenn Sie (bzw. Ihr Kind) bereits eine Mensakarte besitzen, muss diese zunächst einmalig freigeschaltet werden. Das geschieht durch kurze und selbsterklärende Registrierung mit den Daten der Schülerin/des Schülers auf unserem Mensa-Portal:

Zum Online-Portal der neuen Schulmensa
(Anmeldung / Speiseplan / Kontostand).

Weitere Informationen zur Erstanmeldung im Info-pdf.

 

 2. Aufladen der Mensakarte (durch Überweisung)

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie bzw. Ihr Kind immer ein genügendes Guthaben auf der Karte haben, wenn der Pausenverkauf bzw. die Mensa am Mittag genutzt werden möchte (z.B. Dauerauftrag o. regelmäßige Überweisung). Die Mensakarte ist eine reine Guthabenkarte, d.h. wenn kein Geld (mehr) auf der Karte aufgebucht ist, kann auch nichts weiter gekauft werden (kein automatischer Einzug vom Bankkonto!). 

Bitte überweisen Sie den Gutschriftsbetrag mit Angabe der aufgedruckten Kartennummer und des Nach- und Vornamens Ihres Kindes nur auf folgendes Konto der Schulstiftung Seligenthal bei der Sparkasse Landshut (bei anderen Konten der Schulstiftung findet keine Kartengutschrift statt!):

      Empfänger:  Schulstiftung Seligenthal - Mensa

      IBAN:   DE17 7435 0000 0020 5679 87

      BIC:      BYLADEM1LAH

     Text:   Kartennummer, Name + Vorname des Kindes

Wichtige Hinweise:

  • Ohne Angabe der korrekten Kartennummer und des Namens kann der Betrag der Karte nicht gutgeschrieben werden!
  • Für Geschwisterkinder muss jeweils eine eigene Überweisung (mit der individuellen Kartennummer+Namen) getätigt werden!
  • Beachten Sie bitte, dass die Überweisung (je nach Kreditinstitut) in der Regel frühestens im Laufe des kommenden Bankarbeitstages gutgeschrieben und von unserem System eingelesen wird. Bei manchen Banken dauert die Gutschrift sogar mehrere Tage, darauf haben wir leider keinerlei Einfluss!

Autor: C. Riegert | Datum: 02.02.2015